Text EvD.jpg
Drucken

Mainz

Karmel-Gemeinde „Vom Wort Gottes" Mainz

Die ursprünglich in Hainburg gegründete TKG Mainz besteht aus etwa 20 Frauen und Männern, die sich alle zwei Monate im Karmelitenkloster Mainz treffen, um sich gegenseitig zu unterstützen, in die Freundschaft mit Gott und den Menschen tiefer hineinzuwachsen.

Mitglieder, die nicht (mehr) zu den Treffen kommen können, werden immer über den Inhalt des Treffens informiert und bleiben so weiter in enger Verbundenheit.

Die Treffen finden normalerweise am letzten Sonntag eines Monats statt. Wir beginnen mit der Eucharistiefeier der Gemeinde um 10:30 Uhr in der Karmeliterkirche.

Das anschließende Mittagessen auswärts und das Kaffeetrinken im Kloster ab 14:00 Uhr bietet Gelegenheit, sich persönlich auszutauschen. So erfahren wir mehr voneinander und es verstärkt das Gefühl der Zusammengehörigkeit.

Ab 14:30 Uhr beschäftigen wir uns dann mit einem Thema, das meist ein Familiar vorbereitet.

Um 16:30 Uhr halten wir eine Zeit der Stille mit innerem Gebet und beenden unser Treffen gegen 17:00 Uhr mit dem gemeinsamen Beten der Vesper.                                                                                                   


Geistlich begleitet wird die Gruppe von Pater Martin Segers O.Carm (Mainz).

Unser geistlicher Beirat ist Pater Michael Jakel OCD (Würzburg), der uns zweimal im Jahr besucht.

Einmal im Jahr - in der Regel im September - findet in Mainz ein besonders intensiver Einkehrtag mit einem auswärtigen Referenten statt.

Interessenten an der Spiritualität des Karmel, die sich vorstellen können, der Karmel-Gemeinde Mainz verbindlich anzugehören, können gerne am Einkehrtag zu dem Treffen hinzukommen.

Kontakt:
Rainer Burkhard

per E-Mail über das Kontaktformular